Bild: /Pfarrei Stella Maris
Kappeln

Kirche St. Marien

1924 wurde erstmals nach der Reformation eine katholische Kapelle in der Gartenstraße eingerichtet, gestiftet von einem Baron von Hobe-Gelting. Die Kirche St. Marien wurde 1954 erbaut (Architekt: Dr. G. Lippsmeier, Düsseldorf) und am 11.08.1954 konsekriert. 1969/70 wurde die Kirche um einen Anbau erweitert (Architekt: H. Hüttenmüller, Osnabrück). Von den zwei Bronzeglocken (fis' und a') ist eine eine alte Schiffsglocke.

In Kappeln bestand von 1972 bis 2005 mit der Kirche St. Gereon im Ortsteil Ellenberg noch eine zweite katholische Kirche, die seither als frei getragenes Begegnungszentrum genutzt wird.

Informationen zum KAYAK-Reise-Guide

Anschrift:
Gartenstraße 10-12
24376 Kappeln

Gemeindeteam:
Carmen Hoeck, Monika Stelter, Norbert Henrich
Mail: gt-kappeln@pfarrei-stella-maris.de

Ansprechpartner im Pastoralteam: P. Benard

Regelmäßige Gottesdienste:

  • Sonntag: 11.00 Uhr
  • Donnerstag: 18.00 Uhr

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • Kirchensuppe: sonntags, 12.00 Uhr
  • Ministrantinnen und Ministranten: donnerstags alle 2 Wo., 16.45 Uhr
  • Bibelkreis: jeden 4. Donnerstag, 17.00 Uhr

Von Ostern bis Oktober ist die Kirche in der Regel täglich zum Gebet geöffnet.

powered by webEdition CMS